Reinhold & Cornelia Schneider

Das Weingut Reinhold und Cornelia Schneider in Endingen am Kaiserstuhl zeichnet sich durch höchste Qualitätsansprüche aus und gehört schon lange zu den besten badischen Weingütern. Hier geht man seit Jahren, spätestens seit dem Austritt aus dem VDP Anfang der 2000er Jahre, einen konsequenten, eigenen Weg. Qualität statt Quantität, dazu gehörte auch die Verkleinerung der Rebfläche auf knapp 7 ha mit einer Jahresproduktion von lediglich 40.000 Flaschen. Dadurch hat man alles, seit einigen Jahren in familiärer Zusammenarbeit mit Sohn Alexander, selber in der Hand. Naturnahe Bewirtschaftung der Weinberge, größtmöglicher Verzicht auf Technik und Spontanvergärung aller Weine sind selbstverständlich. Ihr Hauptaugenmerk liegt auf den Burgundersorten, deren langer und schonender Ausbau komplexe Weine von einer immensen Dichte und Kraft hervorbringen, die dabei sehr ausbalanciert sind und ein enormes Reife- und Lagerpotential besitzen. Öffentlichkeitsarbeit und im Rampenlicht stehen ist nicht das Ding der Schneiders, so sind diese Weine, trotz vielfacher Auszeichnen, wie bester deutscher weißer Burgunder im Gault Millau, 4 Trauben im Vinum Weinguide, immer noch ein Geheimtipp mit einem unschlagbaren Preis-Genuss-Verhältnis.



Reinhold & Cornelia Schneider

 
  • Die Lagenspätburgunder unterscheiden sich im Terroir sowie im Ausbau. Der Boden im Diel besteht fast ausschließlich aus Löss, beim Schönenberg aus Vul...

  • Die Lagenspätburgunder unterscheiden sich im Terroir sowie im Ausbau. Der Boden im Diel besteht fast ausschließlich aus Löss, beim Schönenberg aus Vul...

  • Die Lagenspätburgunder unterscheiden sich im Terroir sowie im Ausbau. Der Boden im Diel besteht fast ausschließlich aus Löss, beim Schönenberg aus Vul...

  • Die Basis Weißburgunder Spätlese trocken besticht schon durch eine Vielschichtigkeit und Komplexität, die in dieser Preisklasse nur sehr selten zu fin...

  • Die Basis Weißburgunder Spätlese trocken besticht schon durch eine Vielschichtigkeit und Komplexität, die in dieser Preisklasse nur sehr selten zu fin...

  • Die Basis Weißburgunder Spätlese trocken besticht schon durch eine Vielschichtigkeit und Komplexität, die in dieser Preisklasse nur sehr selten zu fin...

  • Die Basis Spätburgunder stammen aus den verschiedenen Lagen des Weinguts. Aus vorzugsweise jüngeren Reben werden hier zwei Qualitäten erzeugt, die auc...

  • Die Lagenspätburgunder unterscheiden sich im Terroir sowie im Ausbau. Der Boden im Diel besteht fast ausschließlich aus Löss, beim Schönenberg aus Vul...

  • Der Tradition verpflichtet nennen die Schneiders Ihre Grauburgunder auch heute noch Ruländer. Die „normale“ Ruländer Spätlese trocken ist eine Lagencu...

  • Der Tradition verpflichtet nennen die Schneiders Ihre Grauburgunder auch heute noch Ruländer. Die „normale“ Ruländer Spätlese trocken ist eine Lagencu...

  • Dieser Wein wurde zur Hälfte aus Blauem Silvaner (Farbmutation aus dem grünen Silvaner) und zur anderen Hälfte aus Grünem Silvaner gekeltert. Der Wein...

  • Die Basis Spätburgunder stammen aus den verschiedenen Lagen des Weinguts. Aus vorzugsweise jüngeren Reben werden hier zwei Qualitäten erzeugt, die auc...

  • Die Basis Spätburgunder stammen aus den verschiedenen Lagen des Weinguts. Aus vorzugsweise jüngeren Reben werden hier zwei Qualitäten erzeugt, die auc...

  • In der Nase Duft von Pfirsich, Birnenquitte und Charentais-Melone. Am Gaumen sehr ausgewogen, allerlei gelbe Früchte, begleitet von einer leicht rauch...

  • Die oft vergessene weiße Burgunderspielart Auxerrois zeigt hier, was sie kann. Einen Schneider Auxerrois erstmals zu probieren, heißt, nicht wieder zu...