Jakob Schneider

Umgeben von den wertvollsten Weinlagen der Nahe, gleich neben Fluss und Stausee, liegt das idyllische Weindorf Niederhausen. Seit 1575 ist es die Heimat der Familie und des Weingutes Jakob Schneider, welches mit 440 Jahren Geschichte zu den traditionsreichsten Betrieben der Nahe zählt. Seit 2014 führen Jakob Schneider und seine Frau Laura, unterstützt durch die Familie, den Betrieb. Bewirtschaftet werden 28 Hektar – zu 85 Prozent mit Riesling bestockt, der großen Leidenschaft der Familie. Die Trauben der zahlreichen, einzelnen Parzellen werden separat und individuell ausgebaut. Genutzt wird sowohl der klassische Ausbau in großen Eichenholzfässern als auch die gezügelte Gärung in temperaturgesteuerten Edelstahltanks. Auf beiden Wegen entstehen Weine, die das Terroir perfekt widerspiegeln.



Jakob Schneider