Jakob Schneider

 In Niederhausen an der Nahe, umgeben von den großen und wertvollsten Weinlagen des Anbaugebiets, ist das Weingut Jakob Schneider seit 1575 beheimatet und zählt damit zu den traditionsreichsten Betrieben der Nahe. Schon seit vielen Jahrzehnten konzentriert man sich hier zunehmend auf den Ausbau hochwertiger Weine aus Steillagen. Aktuell arbeiten drei Generationen im Weingut Hand in Hand. Die derzeit 18 Hektar Rebfläche, größtenteils in den besten Niederhäuser, Roxheimer und Norheimer Lagen, sind zu 85 Prozent mit Riesling bestockt, der großen Leidenschaft der Familie.

Spätestens seitdem Weinführer und Weinkritiker wie Stuart Pigott/ Suckling, Stephan Reinhardt Wine Advocate, Vinum**** und Gault Millau**** mit Lobeshymnen über die „Schneider Weine“ nicht geizen, ist dieses Weingut kein Geheimtipp mehr. Trotz der Anerkennung bleibt man aber auf dem Boden, was sich auch in den immer noch sehr moderaten Preisen, selbst für die Topkredenzen, widerspiegelt.



Jakob Schneider

 
  • Klassische Porphyr-Stilistik, leicht, fruchtig und würzig, mit viel Biss und Spannung. Der Wein tanzt federleicht und mit viel Ausdruck wie eine Prima...

  • Die Niederhäuser Lage Rosenheck ist ein nach Südwesten ausgerichteter Steilhang mit massivem Schieferuntergrund. Hier gedeihen neben edlen Spätburgun...

  • Zwischen Niederhausen und Norheim liegend, herrschen in der Felsensteyer vorwiegend verwitterte Melaphyrböden mit hohem Feinerdeanteil vor. Diese...

  • Das besondere Mikroklima der Trockenmauerterrassen prägt die Weine aus dieser Grand Cru Lage. Reife, Eleganz, Frucht und Fülle in Perfektion vereint,...

  • Die besten Trauben der Hermannshöhle, eine der wertvollsten Grand Gru Lagen Deutschlands, werden für diesen außergewöhnlichen Wein selektiert. Hier tr...

  • Die besten Grauburgundertrauben des Jahrgangs werden für diesen Wein selektiert und dann im neuen 600 Liter Holzfass aus Hunsrück-Eiche ausgebau...

  • Nach einigen Stunden Maischestandzeit wird der Grauburgunder im großen Holzfass ausgebaut. Feinwürzige und fruchtige Nase nach Quitte und Mirabellen,...

  • Der Klassiker des Weinguts, der Wein hält, was der Name verspricht, Terroir pur: Neben diversen gelben Früchten auch feine kräuterwürzige Noten in der...

  • Klassische Porphyr-Stilistik, leicht, fruchtig und würzig, mit viel Biss und Spannung. Der Wein tanzt federleicht und mit viel Ausdruck wie eine Prima...

  • Dieser reine Spätburgunder Rosé wurde nach einer schonenden Ganztraubenpressung, nach vorheriger Maischestandzeit von nur wenigen Stunden vinifiziert....

  • Die Riesling-Trauben dieses Weines wurden nach einer sehr langen Vegetationsperiode - nach zweimaliger Selektion - in der ersten Oktoberhälfte von Han...

  • Nach der Lese folgte eine kurze Maischestandzeit um das volle Aromapotential der Burgundertrauben auszuschöpfen. Teilweiser Ausbau im Holzfass und Ede...

  • Die Niederhäuser Lage Rosenheck ist ein nach Südwesten ausgerichteter Steilhang mit massivem Schieferuntergrund. Hier gedeihen neben edlen Spätburgun...