Castello di Verduno

Die Geschichte des „Schlosses von Verduno“ reicht bis zum Beginn des 16. Jahrhunderts. Heute beherbergt das Castello neben dem Weingut auch ein Hotel und Restaurant. Die Eigentümer, die Familie Burlotto, hat mit viel Innovation und Tatkraft das Weingut in eine neue Qualitätsdimension gehoben. Dafür ist maßgeblich auch der seit dem Jahr 2000 bei Verduno tätige Önologe Mario Andrion verantwortlich. Der studierte Weinmacher hat schon früh Erfahrungen bei renommierten Weingütern auch auf anderen Kontinenten sammeln können. Die traditionelle Philosophie hat er von seinem Vorgänger, Franco Bianco, übernommen. Mario behielt den klassischen Schliff der Weine bei, optimierte aber die Vinifikationsprozesse wo es Sinn machte. Die Weine haben dadurch in den letzten Jahren mehr an Ausdruck und Charakter gewonnen. Sie spiegeln noch deutlicher die Güte der Weinberge wieder, die nahezu biologisch bewirtschaftet werden. Die großen Namen der Region sind schon mehrfach bei großen Verkostungen von den Weinen Castello di Verdunos überflügelt worden. Auch die aktuellen Weinführer sparen nicht mit Top-Bewertungen. Eine wahrlich große Entdeckung im Piemont.



Castello di Verduno

 
  • Ein Barolo muss nicht immer kompliziert sein und Jahrzehnte lagern bevor er trinkreif ist. Der Barolo DOCG von Verduno macht jetzt schon Spaß. F...

  • Ein Barolo muss nicht immer kompliziert sein und Jahrzehnte lagern bevor er trinkreif ist. Der Barolo DOCG von Verduno macht jetzt schon Spaß. F...

  • Die Barbaresci von Verduno müssen den Vergleich mit den großen Namen der Region nicht scheuen. Klassisch, mit viel Finesse ausge- baut gehören...

  • Die Barbaresci von Verduno müssen den Vergleich mit den großen Namen der Region nicht scheuen. Klassisch, mit viel Finesse ausge- baut gehören...

  • Der Basis-Barbera von Verduno ist das, was wir unter einem Wein verstehen, der wohl den allermeisten Weingenießern zu sehr vielen Gelegenheiten...

  • Ein Barolo muss nicht immer kompliziert sein und Jahrzehnte lagern bevor er trinkreif ist. Der Barolo DOCG von Verduno macht jetzt schon Spaß. F...

  • Die Barbaresci von Verduno müssen den Vergleich mit den großen Namen der Region nicht scheuen. Klassisch, mit viel Finesse ausge- baut gehören...

  • Der Basis-Barbera von Verduno ist das, was wir unter einem Wein verstehen, der wohl den allermeisten Weingenießern zu sehr vielen Gelegenheiten...